Hinweise

Was ist ein Planet?

Was ist ein Planet?

WWas ist ein Planet?Astronomen stellen sich diese Frage häufig. Es scheint so einfach zu sein, nachzufragen, aber in Wirklichkeit scheint die Definition des Begriffs "Planet" ein sich bewegendes Ziel zu sein. Es ist auch das Herzstück einer Kontroverse, die die Debatte in der Astronomie weiterhin anstachelt. Um die Frage zu beantworten "Was ist ein Planet?" es hilft, auf das Ereignis zurückzublicken, das das Thema 2006 auf den Kopf stellte: die scheinbare Herabstufung von Pluto vom Planeten zum "Zwerg" -Planeten.

Pluto: Planet oder nicht?

Im Jahr 2006 hat die Internationale Astronomische Union eine kleine Kugel aus Stein und Eis im äußeren Drittel des äußeren Sonnensystems vom Planetenstatus abgebaut. Pluto wurde als Zwergplanet bekannt. Der Aufschrei sowohl innerhalb als auch außerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft war verblüffend und das Thema wird bis heute intensiv diskutiert. Die planetarische Wissenschaftsgemeinschaft, die wahrscheinlich am besten für die Definition des Begriffs gerüstet ist, wurde bei einem IAU-Treffen von Astronomen (nicht viele von ihnen waren Planetenwissenschaftler) außer Kraft gesetzt, bei dem das Thema zur Diskussion und Abstimmung gestellt wurde.

Warum "Planet" überhaupt definieren?

Das Argument ist natürlich, dass unsere derzeitige Zusammenballung aller runden Nicht-Stern-Nicht-Mond-Objekte in unserem Sonnensystem nicht ideal war. Merkur und Jupiter haben offensichtlich nicht viel gemeinsam, aber sie werden als Planeten klassifiziert.

Im Jahr 2000 wurde das New Yorker Hayden-Planetarium renoviert und eines der Exponate gruppierte die Planeten nach ähnlichen Merkmalen. Dies machte sie leichter zu studieren und zu verstehen. Es wurde auch eine kohärentere Darstellung mit größerem Bildungspotential geschaffen. Allerdings hat es Pluto als die seltsame Welt herausgestellt. Das allein änderte jedoch nichts an der Definition von "Planet". Die Idee des Planeten wurde schon lange diskutiert. Es ist weiterhin ein Problem, da Wissenschaftler immer mehr Welten "da draußen" entdecken.

Die Entscheidung der IAU aus dem Jahr 2006 war unter Wissenschaftlern, insbesondere in der Planetenforschung, die nicht an dem Treffen teilgenommen hatten, bei dem nur wenige Astronomen über den Planetenstatus abstimmten, umstritten. Jenseits dieser Gaffe besteht der größere Streitpunkt darin, dass die Definition, zu der das IAU-Komitee ehrlich gesagt gelangt ist, nicht einmal Sinn macht.

Was ist die Definition eines Planeten?

Schauen wir uns an, was die IAU für einen Planeten hält. Es gibt drei Anforderungen:

  • Ein Planet ist eine Welt, die die Sonne umkreist und kein anderes Objekt.
  • Ein Planet ist ein Objekt mit ausreichender Schwerkraft, um rund zu werden.
  • Ein Planet ist eine Welt, die ihren Umlaufbahn von Trümmern geräumt hat.

Letzteres wurde als Problem für Pluto angesehen, obwohl jüngste Entdeckungen von der Neue Horizonte Raumsonden zeigen, dass es um Pluto nicht viel zu räumen gibt, nicht einmal einen Ring!

Man könnte argumentieren, dass die Erde ihren Weg der Trümmer nicht vollständig freimachen konnte. Allerdings argumentiert niemand mit der Klassifizierung der Erde als Planet. Tatsächlich legte die IAU eine Entfernungsgrenze fest, wie weit ein Planet von seinem Wirtsstern entfernt sein kann. Und das ergibt einfach keinen Sinn.

Wie sollte die Definition also lauten?

OK, also die Definition der IAU hat Probleme, aber es ist immer noch klar, dass die Definition von "Planet" mehr Nachdenken und Arbeit erfordert. Es ist wichtig, Objekte zu klassifizieren, es ist einfach Teil des wissenschaftlichen Bestrebens. Biologen klassifizieren das Leben, Chemiker klassifizieren Verbindungen und so weiter. Die Methode, mit der Sie die Objekte in einem System klassifizieren, muss jedoch kohärent und nicht bedingt sein.

Was ist also mit den Planeten und speziell mit Pluto? Was wäre, wenn wir nur die ersten beiden von der IAU aufgestellten Bedingungen annehmen und loslassen würden: massiv genug, um rund zu sein, aber nicht so sehr, dass es das Verbrennen von Atomwaffen entzündet? Das würde die acht Objekte belassen, die wir bereits als Planeten betrachten, und diejenigen, die wir derzeit Zwergplaneten nennen, ergänzen.

Es ist nur so, dass Pluto groß genug ist, um sich unter dem Druck seiner eigenen Schwerkraft zu einer Kugel zu formen. Und diese Tatsache ist der Kern der dritten Bedingung der IAU für die Planetenhaube. Aber das ist auch nicht das Ende der Debatte, und offiziell bleibt Pluto vorerst ein Zwergplanet.

Bearbeitet und aktualisiert von Carolyn Collins Petersen.


Schau das Video: Paxi Das Sonnensystem (Kann 2021).