Interessant

Wie man einen Meniskus in der Chemie liest

Wie man einen Meniskus in der Chemie liest

Der Meniskus ist die Kurve, die am oberen Rand einer Flüssigkeit als Reaktion auf ihren Behälter zu sehen ist. Der Meniskus kann abhängig von der Oberflächenspannung der Flüssigkeit und ihrer Haftung an der Wand des Behälters entweder konkav oder konvex sein.

Ein konkaver Meniskus tritt auf, wenn die Moleküle der Flüssigkeit stärker vom Behälter angezogen werden als voneinander. Die Flüssigkeit scheint am Rand des Behälters zu "kleben". Die meisten Flüssigkeiten, einschließlich Wasser, weisen einen konkaven Meniskus auf.

Ein konvexer Meniskus (manchmal als "Rückwärts" -Meniskus bezeichnet) entsteht, wenn die Moleküle der Flüssigkeit stärker voneinander angezogen werden als vom Behälter. Ein gutes Beispiel für diese Meniskusform ist Quecksilber in einem Glasbehälter.

In einigen Fällen erscheint der Meniskus flach (z. B. Wasser in einigen Kunststoffen). Dies erleichtert das Messen.

So messen Sie mit einem Meniskus

Wenn Sie eine Skala an der Seite eines Behälters mit einem Meniskus ablesen, z. B. einen Messzylinder oder einen Messkolben, ist es wichtig, dass die Messung den Meniskus berücksichtigt. Messen Sie so, dass die Linie, die Sie lesen, genau in der Mitte des Meniskus liegt.

Bei Wasser und den meisten Flüssigkeiten ist dies der Boden des Meniskus. Nehmen Sie für Quecksilber die Messung von der Oberseite des Meniskus. In beiden Fällen wird basierend auf der Mitte des Meniskus gemessen. Stellen Sie bei einem flachen Meniskus sicher, dass die Flüssigkeit gerade ist. Normalerweise reicht es aus, den Behälter auf einen Labortisch zu stellen.

Sie werden nicht in der Lage sein, eine genaue Messung vorzunehmen, wenn Sie den Flüssigkeitsstand nach oben oder unten sehen. Holen Sie sich Augenhöhe mit dem Meniskus. Sie können entweder das Glas aufheben, um es auf Ihr Niveau zu bringen, oder sich nach unten beugen, um Messungen in Situationen vorzunehmen, in denen Sie den Behälter fallen lassen oder seinen Inhalt verschütten möchten.

Verwenden Sie die gleiche Methode, um jedes Mal Messungen durchzuführen, damit alle von Ihnen gemachten Fehler konsistent sind.

Wissenswertes: Das Wort Meniskus kommt vom griechischen Wort für "Halbmond". Dies ist in Anbetracht der Form eines Meniskus sinnvoll. Falls Sie sich fragen, ist der Plural von Meniskus Meniskus.